World Conference Center Bonn World Conference Center Bonn, Bonn

World Conference Center Bonn

Architektur: Behnisch & Partner, Stuttgart
Bauzeit: 1988-92

World Conference Center Bonn
Platz der Vereinten Nationen 2
53113 Bonn
Nordrhein-Westfalen

Der 1988-92 als Ersatz für den alten Plenarsaal von Hans Schwippert errichtete Bau wurde bis 2000 als Plenarsaal für den Deutschen Bundestag genutzt. Seit der Übergabe an die Stadt Bonn dient er als Kongresszentrum, das heute als World Conference Center Bonn (WCCB) firmiert.

World Conference Center Bonn / Fotonachweis: BBR / Martin Seidel (2007)

Glas-Stahl-Konstruktion mit Flachdach und wenigen tragenden Betonwänden im Inneren, bestehend aus einem vorgelagerten Eingangsgebäude und dem ehemaligen Plenargebäude mit eingetieftem Plenarsaal.

Kunstwerke: World Conference Center Bonn