Deutscher Wetterdienst Deutscher Wetterdienst, Offenbach

Deutscher Wetterdienst

Architektur: BLFP Frielinghaus Architekten
Bauzeit: 2006-2008

Deutscher Wetterdienst
Frankfurter Straße 135
63067 Offenbach
Hessen

1952 Gründung des Deutschen Wetterdienstes, 1955-57 Neubau in Offenbach durch Paulfriedrich Posenenske, der 2004 für den Neubau durch BLFP Frielinghaus Architekten abgebrochen wurde. 2008 konnte der Neubau bezogen werden.

Deutscher Wetterdienst / Fotonachweis: Hessisches Baumanagement / Studio THD (2008)

Großzügiger Baukomplex aus zwei parallel versetzten sieben- bzw. sechsgeschossigen Gebäuden, die auf der Nordseite durch einen dreigeschossigen, kammförmigen Bau verbunden sind und einen begrünten Innenhof umschließen.

Kunstwerke: Deutscher Wetterdienst