Haus 14 (Hochhaus)

Architektur: Sep Ruf
Bauzeit: 1968

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
Rochusstraße 1
53123 Bonn
Nordrhein-Westfalen

Als Erweiterung der seit 1949 von Bundesministerien genutzten Kasernenbauten der ehemaligen Troilokaserne errichtete 1968 Sep Ruf im östlichen Teil der Liegenschaft ein Bürohochhaus für das Verteidigungsministerium. Seit dessen Umzug auf die Hardthöhe wird das Gebäude vom Landwirtschaftsministerium genutzt, wofür es 1997-2000 grundsaniert wurde.

Haus 14 (Hochhaus); Fotonachweis: BBR

13-geschossiges, durch Fensterbänder gegliedertes Hochaus auf quadratischem Grundriss mit im Norden vorgelagertem quadratischem Flachbau, dessen Betonvorhangfassade im Rahmen der Generalsanierung durch Ingenhoven, Overdiek und Partner durch von Stefan Laskowski künstlerisch gestaltete Glaselemente ersetzt wurde.